Thursday, June 9, 2011

Blackberry and OCS / Lync

Nachdem erscheinen von OCS 2007 R2 wurde der Client für Blackberries zunächst auf Eis gelegt war, bzw. nur noch über einen Lagacy Communicator Web Access ansprechbarAfter the release of OCS 2007 R2 the client for Blackberries was placed on ice or only possible with a Legacy Communicator Web Access deploy. Nun gibt es ab Blackberry Enterprise Server 5.0 Service Pack 3 wieder die Möglichkeit seine User mit dem Enterprise Messenger auszustatten: Now there from Blackberry Enterprise Server 5.0 Service Pack 3 again its users with the ability to provide the Enterprise Messenger again:

In diesem Neuen Aufbau wird nicht mehr der CWA angesprochen sondern direkt der Pool bzw. Standard Edition Server.In the new design the connection goes not longer over the CWA, the BES can connect directly to the pool or Standard Edition server. Ein CWA ist nicht mehr nötig! A CWA is no longer necessary! 

Vorbereitungen auf Blackberry Enterprise Server: Preparations on the Blackberry Enterprise Server: 
Als nächstes muss für den Blackberry-Server ein Zertifikat erstellt werden, üblicherweise von einer Internen AD ZertifizierungsstelleThe next step is to create a certificate for  the Blackberry Server, you can create it on the CERTSRV Webiste from your Internal CA. Als AnzeigeName MUSS "OCSConnector" verwendet werden. You Have to use "OCSConnector" as the display name. and the also Antragstellername der FQDN des BES Beispiel "BES01.lyncblog.net".subject name is the FQDN of the BES Example:  "BES01.lyncblog.net”.

Beim Update auf BES 5.0 Service Pack 3 die Collaboartion Service mitinstallieren.In the Setup of BES 5.0 Service Pack 3 you have to install the Collaboartion service.
RIM möchte laut Std. Anleitung dass dem BESService die Rechte des RTCUniversalAdmin zugewiesen wird, dies ist aus meiner Sicht völlig unnötig!RIM tell us that the better way to give the rights of the RTCUniversalAdmin to the BESADMIN, in my view totally unnecessary! Meistens wird ja ein BES-Betrieb von anderen Leuten durchgeführt wie der reine Lync-Betrieb. In most cases operation is indeed a BES carried out by other people as the pure Lync operation. Das Recht wird lediglich am Anfang benötigt um den Blackberry-Server am Lync-Pool bekannt zu machen!
http://docs.blackberry.com/en/admin/deliverables/25807/Provisioning_BCS_as_a_trusted_application_1396931_11.jsp#Configure_BCS_to_be_a_trusted_application_1378351_11 The right requires only at the beginning to the Blackberry server in the pool make known to Lync! http://docs.blackberry.com/en/admin/deliverables/25807/Provisioning_BCS_as_a_trusted_application_1396931_11.jsp # Configure_BCS_to_be_a_trusted_application_1378351_11
Deshalb beschreibe ich hier direkt den Workarround: Therefore I describe here directly the workarounds:
unter [Laufwerk]:\Program Files(x86)\Research in Motion\Blackberry Enterprise Server\BBIM\Servers\instance\config\ under [drive]: \ Program Files (x86) \ Research In Motion \ BlackBerry Enterprise Server \ BBIM \ server \ instance \ config \
Die Datei rimpublic.property mit Notepad öffnen und folgendes eintragen: open the  file with Notepad rimpublic.property and submit the following:
improxy.RIMMSConnector.autoprovision=false improxy.RIMMSConnector.autoprovision = false


RestartAnschließend den Dienst Blackberry Collaboration Service neustarten. Blackberry Collaboration Service.
Nun muss der BES noch am Pool bekannt gemacht werden,Now, the BES must still be made ​​known at the pool,
hierzu gibt es unter [Laufwerk]:\Program Files(x86)\Research in Motion\Blackberry Enterprise Server\BBIM\bin das Programm BCSProvisioner.exe dieses muss nun als A tool for this can be found at [drive]: \ Program Files (x86) \ Research In Motion \ BlackBerry Enterprise Server \ BBIM \ BCSProvisioner.exe
You have to run this as aMitglied der RTCUniversalAdmins ausgeführt werden! Member of the RTCUniversalAdmins !

Der Pool sollte automatisch aus dem AD erkannt werdenThe tool auto detects the Lync pool from AD. Nach dem "Provision" wird der BES auf dem Lync/OCS Pool als vertrauenswürdig erkannt. After the "Provision" the BES is  trusted by Lync / OCS pool.
Am besten nocheinmal den Collaboration Service neustarten am BES.RestartAnschließend den Dienst Blackberry Collaboration Service neustarten. Blackberry Collaboration Service.
Den Client für die Blackberries gibt es hier Achtung Ihr benötigt die Version 2.5: You can Download the client here, you need version 2.5:
http://us.blackberry.com/support/downloads/im.jsp#tab_tab_ocs http://us.blackberry.com/support/downloads/im.jsp # tab_tab_ocs

Viel Spaß mit dem Client auf Euren Blackberries ;-) Have fun with the client on your Blackberries ;-)

No comments:

Post a Comment